Skip to content

10 gute mallorquinische Restaurants in Palma

restaurantes-mallorquines-en-palma

Es ist schwer zu definieren, was mallorquinische Küche ist, da die Kulturen, die über die Jahrtausende auf den Inseln gelebt haben, ihre Spuren hinterlassen haben, indem sie verschiedene Zutaten und Spezialitäten mitgebracht haben. Aber es ist möglich, eine gute Anzahl traditioneller Rezepte mit der großen Vielfalt an Produkten zu finden, die auf den Inseln zu finden sind.

Zu den typischen Kulturen Mallorcas gehören Reis (in arròs brut oder arròs amb salseta vorhanden) oder Kartoffeln (Basis des beliebten Tumbets, begleitet von Gemüse wie Aubergine, Paprika oder Tomate).

Ein weiteres typisches Produkt ist die Ramillete-Tomate (tomàtiga de ramallet), eine einheimische Sorte, die für einen guten Pa amb oli unerlässlich ist. Jedes typisch mallorquinische Haus hat eine Handvoll Haken, an denen man die Tomatensträuße aufhängen kann, um sie das ganze Jahr über zu genießen.

Ein einfaches und frisches Gericht, perfekt für die heißesten Tage, ist Trampó, ein Salat auf der Basis von Paprika, Zwiebeln und Tomaten mit Öl angemacht

Mallorca ist wie das gesamte Mittelmeerbecken auch ein Land der Olivenbäume, und seine Oliven dienen sowohl als köstliches Öl als auch als Beilage zu einer Vielzahl von Gerichten. Es ist nicht ungewöhnlich, in fast jedem mallorquinischen Haus ein Glas Oliven zu finden, das als Aperitif oder als Beilage zu Pa amb oli serviert wird.

Schweine und Schafe, die vor Tausenden von Jahren eingeführt wurden, haben auch einen prominenten Platz in der mallorquinischen Küche

Die Schweinelende mit Kohl oder die Frit de Xot sind Stargerichte. Und da alles vom Schwein verwendet wird, dürfen wir nicht die exquisiten Würste vergessen, die in den traditionellen Matancen zubereitet werden: Botifarrons, Camaiot, Llengonisses und natürlich die berühmte Sobrassada von Mallorca.

Wie es auf einer Insel nicht anders sein kann, haben auch Meeresfrüchte einen prominenten Platz in der Küche

Die mit Röstzwiebeln gebackene Gall de Sant Pere ist eine Delikatesse. Das gleiche gilt für Raors, einen kleinen Fisch, der die Ehre hat, der teuerste Spaniens zu sein und der einfach in Olivenöl gebraten zubereitet wird. Seine kurze Angelsaison ist die Zeit, in der viele ihre Llaüts ins Meer werfen, um nach Raors zu fischen. Auch gute Meeresfrüchte werden in den Gewässern Mallorcas gefangen, wie die exquisite Sóller-Garnelen oder die roten Hummer aus dem Menorca-Kanal.

Ein wesentlicher Bestandteil der mallorquinischen Küche sind sowohl süße als auch herzhafte Pasta, die aus den gleichen Produkten hergestellt werden

Die Lammpanaden und Cocarrois auf Gemüse- und Zwiebelbasis sind zwei der herausragendsten Produkte. Unter den Süßigkeiten stechen die Rubiol hervor, die typisch für die Karwoche sind. Und wir dürfen die Gemüse- und TrampóCocas nicht vergessen, die in keinem typischen Treffen auf Mallorca fehlen.

Zur guten Gastronomie gehören aber neben dem Essen auch gute Weine und Spirituosen, die auf Mallorca nicht fehlen

Der Weinanbau wurde von den Römern vor mehr als 2000 Jahren eingeführt, und die Weine Mallorcas wetteiferten in den Patrizierhäusern mit denen der italienischen Halbinsel selbst. Die Wracks, die mit Weinamphoren beladen sind, beweisen, dass dies das Hauptprodukt der mallorquinischen Exporte ins kaiserliche Rom war.

Die Reblaus zerstörte Ende des 19. Jahrhunderts die Weinberge, an deren Stelle die Mandelbäume gepflanzt wurden, die heute eines der typischsten Bilder Mallorcas darstellen. Aber die Einführung neuer resistenter Sorten und die Verbesserung der Anbau- und Önologietechniken haben eine jahrtausendealte Industrie wieder aufleben lassen, die hervorragende Produkte von anerkanntem Weltruf anbietet.

In dieser kleinen Auswahl finden Sie einige der besten Restaurants in Palma, in denen Sie die typische mallorquinische Küche probieren können, sowohl in ihren traditionellsten Formen als auch in innovativen Vorschlägen für Zutaten oder Techniken.

Wir präsentieren Ihnen 10 gute mallorquinische Restaurants in Palma

Adrián Quetglas

Adrian-Quetglas

30€ – 60€
Paseo Mallorca, 20
Tripadvisor: 4,5/5

In Argentinien als Sohn einer mallorquinischen Auswandererfamilie geboren und in weltberühmten internationalen Restaurants in London, Paris oder Moskau ausgebildet, vermittelt Adrián Quetglas in seinen Kreationen seine Liebe zur Küche und lokalen Zutaten

In seinen Räumlichkeiten im zentralen Paseo Mallorca, das von vielen als das beste Restaurant der mallorquinischen Küche der Stadt angesehen wird, haben wir mittags und abends ein Degustationsmenü zur Verfügung. Sein Vorschlag ist Marktküche, frische und lokale Produkte, die auf innovative und kreative Weise präsentiert werden. Denn das Erlebnis von Essen beginnt mit den Augen, um die restlichen Sinne anzugreifen.

Google Street View

Reservieren Sie einen Tisch im Adrián Quetglas

Offene Route in GPS

Can Joan Frau

Can-Joan-Grau-Santa-Catalina

15€ – 20€
Mercado de Santa Catalina
Tripadvisor: 4,5/5

Im beliebten Viertel Santa Catalina, genauer gesagt auf seinem Markt, finden wir diese Bar, die auf den ersten Blick als eine weitere Bar für einen Snack oder eine Tapa gelten könnte. Aber die Realität ist, dass hier zu Hause ausgezeichnete Snacks und traditionelle mallorquinische Tapas zubereitet werden.

Der Ort ist weder luxuriös noch elegant und muss es auch nicht. Die Köche und Kellner bieten einen schnellen und aufmerksamen Service in einer familiären und einladenden Umgebung. Es lohnt sich, sich zu den Tagesgerichten zu beraten, die mit frischen Produkten vom Markt selbst zubereitet werden. Und das alles zu beliebten Preisen.

Google Street View

Offene Route in GPS

Casa Maruka

Casa-Maruka

25€ – 35€
C/ Reina María Cristina, 7
Tripadvisor: 4,5/5

In der Straße Reina María Cristina, in der Nähe der Plaza de España in Palma, finden wir dieses kleine und charmante Restaurant, das auf traditionelle Gerichte und Marktküche spezialisiert ist

Die Speisekarte ist abwechslungsreich und konzentriert sich nicht nur auf die mallorquinische Küche, sondern hier können Sie auch einige traditionelle Gerichte probieren. Hervorzuheben sind seine originellen Kreationen, die Tradition und Moderne verschmelzen. Zu der gelungenen Kombination von Aromen und der delikaten Präsentation gehört ein freundlicher und aufmerksamer Umgang. Zweifellos eine der großen gastronomischen Wetten von Palma.

Google Street View

Open route in GPS

Café Ca’n Toni

Cafe-Can-Toni

20€ – 25€
Costa de Santa Creu, 5
Tripadvisor: 4,5/5

Lassen Sie sich vom Namen nicht täuschen: Obwohl wir einen Kaffee trinken können, ist dieses Restaurant mit mehr als 50 Jahren Erfahrung eines der besten gastronomischen Erlebnisse in Palma

Es liegt zwischen Jaime III und Paseo Mallorca, im buchstäblich historischsten Teil der Balearenhauptstadt. In seinem Holzofen werden traditionelle Gerichte wie Spanferkel, der Star der mallorquinischen Weihnachtsgerichte, oder gebackenes Lamm gekocht.

Neben nicht ganz so traditionellen Gerichten finden wir die Highlights der mallorquinischen Küche: unter anderem Lende mit Kohl, Fritte, mallorquinische Goldbrasse oder Schnecken, zu denen wir Spanferkel, Zicklein oder Lamm im Holzofen hinzufügen. All dies an einem gemütlichen Ort mit exzellentem Service und vernünftigen Preisen.

Google Street View

Offene Route in GPS

DINS Santi Taura

DINS-Santi-Taura

50€ – 60€
Plaza Llorenç Villalonga, 4
Tripadvisor: 4,5/5

Santi Taura, einer der großen Stars der mallorquinischen Küche mit fast 30 Jahren Berufserfahrung, bietet uns ein gastronomisches Erlebnis auf der Grundlage traditioneller Rezepte, das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde

An einem Ort in einem so historischen und traditionellen Viertel wie Sa Calatrava, neben der Kathedrale von Palma, sind die Speisekarte und die Degustationsmenüs mit frischen saisonalen Produkten eine Reise durch die Geschichte und kulinarische Tradition Mallorcas. All dies zusammen mit einem exzellenten Service garantieren ein unvergessliches Erlebnis.

Reservieren Sie einen Tisch im DINS Santi Taura

Offene Route in GPS

Rosa del Mar

Rosa-del-Mar

30€ – 40€
Dársena Ca’n Barbará s/n
Tripadvisor: 4,5/5
+34 690 83 79 47

Im Dock von Can Barberà, in einer abgelegenen Enklave des Paseo Marítimo, haben wir dieses Restaurant, das von Tito Verger geleitet wird, der in seiner mehr als 20-jährigen beruflichen Laufbahn mehrfach ausgezeichnet wurde

Sein Vorschlag ist eine Neuerfindung traditioneller Produkte der mallorquinischen Küche, wobei immer lokale und saisonale Produkte als Grundlage verwendet werden. Das elegante und raffinierte Haus befindet sich in einer privilegierten Lage mit Blick auf den Paseo Marítimo. Der freundliche und aufmerksame Service entspricht dem, was man von einem Hotel dieser Kategorie erwartet.

Google Street View

Reservieren Sie einen Tisch im Rosa del Mar

Offene Route in GPS

La Balanguera

La-Balanguera-Palma

20€ – 25€
C/ Bisbe Maura, 6
Tripadvisor: 4,5/5

In der Nähe des Zentrums von Palma, an einem traditionellen und gemütlichen Ort, haben wir dieses Restaurant, dessen Speisekarte fast ausschließlich aus typisch mallorquinischen Gerichten besteht, die hausgemacht zubereitet werden

Zu den traditionellen Fritten, Arròs Brut und anderen können wir schwer zu findende Gerichte wie Kaninchen mit Zwiebeln oder Burballes hinzufügen. Zu all dem müssen wir einige köstliche hausgemachte Desserts hinzufügen, und um das Erlebnis abzurunden, müssen wir die vertraute Behandlung ihres Teams hervorheben. Angepasste Preise für ein ausgezeichnetes hausgemachtes Essen, das in einer familiären Umgebung serviert wird.

Google Street View

Offene Route in GPS

Mesón Ca’n Pedro

Meson-Can-Pedro

25€ – 30€
C/ Rector Vives, 14
Tripadvisor: 4/5

Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung ist dieses Restaurant im beliebten Viertel Génova, westlich von Palma, eines der renommiertesten Restaurants der Stadt

Auf der Speisekarte finden wir eine gute Auswahl an typisch mallorquinischen Gerichten, ausgezeichnetem Grillfleisch und frischem Fisch und Meeresfrüchten. Abgerundet wird das Ganze mit exquisiten hausgemachten Desserts. Der Service ist freundlich und aufmerksam und als Mehrwert können wir die Verfügbarkeit von Parkplätzen neben dem Restaurant hervorheben. Ein Palma-Klassiker, den Sie nicht verpassen sollten.

Google Street View

Offene Route in GPS

Sa Roqueta

Sa-Roqueta

40€ – 50€
C/ Sirena, 11
Tripadvisor: 3,5/5

In einem alten Fischerhaus im beliebten Stadtteil Molinar, in der Gegend von Portixol, befindet sich dieses renommierte Restaurant mit klarer Berufung zur Seefahrt

Ein Team, das sich seit der Eröffnung 1987 kaum verändert hat, ist Garant für exzellenten Kulinarikgenuss. Auf der Speisekarte stehen Reisgerichte, aber auch der köstliche frische Fisch und die originellen Kreationen mit den besten Meeresfrüchten Mallorcas, wie Bohnen mit Garnelen aus Sóller oder Linsen mit Meeresfrüchten, dürfen nicht fehlen. Guter Service und freundliche Behandlung runden den Besuch in diesem emblematischen Haus ab.

Google Street View

Offene Route in GPS

Sa Premsa

celler-sa-premsa

25€ – 30€
C/ Bisbe Berenguer de Palou, 8
Tripadvisor: 4/5

Wenn man in Palma über die mallorquinische Küche spricht, spricht man von Sa Premsa. Der 1958 eröffnete Ort war ein altes Lagerhaus im Herzen von Palma, das zu einem der beliebtesten typischen Restaurants der Stadt wurde

Mehr als 60 Jahre später behält es seinen familiären und häuslichen Charakter bei, mit einer Speisekarte, auf der wir eine gute Auswahl an typisch mallorquinischen Gerichten finden. Als beliebtes Restaurant können wir zwischen einem Tagesmenü oder der kompletten Speisekarte wählen, jedoch immer mit angepassten Preisen. Freundlicher und aufmerksamer Service und eine unschlagbare Lage, wenn wir das Zentrum von Palma besuchen.

Google Street View

Offene Route in GPS

Entdecken Sie weitere gute Restaurants in Palma