Skip to content

Cala Murada

cala murada

Cala Murada; bezaubernder Strand mit einem Ufer aus Salzwasser und einem anderen aus Süßwasser

Dienstleistungen und Funktionen

Länge 100 m / Breite 55 m
Zugang mit dem Auto
Bushaltestelle
Ideal für Familien
Ideal zum Schnorcheln
Niedriges Wohnumfeld
Gratis Parkplätze
Zugang für Behinderte
Bushaltestelle
Duschen
Hohe auslastung
Verleih von Liegen und Sonnenschirmen
Restaurant
WC

Das wetter in Cala Murada

Wetter – Tutiempo.net

Beschreibung

Der Strand von Cala Murada ist ein kleiner Sandstrand in der Nähe von Portocolom, der jedoch zur Gemeinde Manacor im Osten Mallorcas gehört. Der Strand ist eine Sandbank am Zusammenfluss der Mündungen des Torrent des Fangar und des als es Riuet bekannten Baches. Im inneren Teil befindet sich eine Süßwasserlagune, die von einer großen Stockentenkolonie besucht wird, während das dem Meer zugewandte Ufer ein etwa 100 m langer und 55 m breiter Strand aus feinem Sand ist.

Der von Felsvorsprüngen geschützte Strand ist nach Osten und Nordosten offen und damit starken Ostwinden ausgesetzt.

Wenn der Wind nicht weht, ist sein Wasser ruhig und bleibt normalerweise sauber und transparent. Er ist leicht abfallend und für Personen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich, was ihn zu einem sehr geeigneten Strand für alle Arten von Badegästen macht, insbesondere aber für Familien und Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Das Gebiet von Cala Murada war seit prähistorischen Zeiten bewohnt, wie das Hypogäum (künstliche Höhle) in Strandnähe beweist und aus der antiken Bronzezeit stammt.

Das Gebiet von Cala Murada war seit prähistorischen Zeiten bewohnt, wie das Hypogäum (künstliche Höhle) in Strandnähe beweist und aus der antiken Bronzezeit stammt.

Der Bau der gleichnamigen Urbanisation begann 1956, gerade als sich die Tourismusindustrie, die sich in den 1930er Jahren auf Mallorca zu entwickeln begann, erholte.

Aber im Gegensatz zu anderen Küstenstädten ist in Cala Murada die mediterrane Umgebung gut erhalten und es gibt eine gute Ausdehnung des Pinienwaldes, der den Strand umgibt und die Anwesenheit von Gebäuden verschleiert, mit Ausnahme der Häuser am rechten Ufer.

cala-murada-mapa-point

Wie man zu Cala Murada kommt

Route im GPS öffnen

Cala Murada ist sowohl auf der Straße als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut angebunden.

Wie man mit dem Auto nach Cala Murada kommt

  • Von Palma: Wir nehmen die Autobahn Ma-19 in Richtung Llucmajor und Campos und fahren dann weiter in Richtung Felanitx. Wir durchqueren die Stadt und folgen den Schildern nach Portocolom. Nach ca. 8 km erreichen wir einen Kreisverkehr, wo wir bereits die Beschilderung haben, um direkt nach Cala Murada zu gelangen.
  • Von Norden (Pollensa, Alcudia, Can Picafort): Wir folgen der Straße Ma-12 in Richtung Artà. Etwa 11 km nach dem Verlassen von Can Picafort nehmen wir einen Abstecher nach rechts, der uns nach Manacor führt. In Manacor angekommen, folgen wir der Beschilderung zuerst nach Porto Cristo und dann nach Cales de Mallorca. Das bringt uns zur Ma-4014, wo wir bereits die Hinweise zur Cala Murada finden.
  • Von Cala Ratjada: Wenn wir uns in diesem Touristenort oder seiner Umgebung befinden, fahren wir zuerst nach Son Servera und folgen dann den Schildern nach Porto Cristo. Wir werden Porto Cristo umgehen, als wollten wir nach Manacor, aber wir folgen den Schildern nach Cales de Mallorca. Wir folgen der Ma-4014 für etwas mehr als 11 km, bis wir zu unserer Linken eine Umleitung (ausgeschildert) erreichen.

Wir können auf dem Parkplatz neben dem Strand oder in den Straßen der Urbanisation in Strandnähe parken.

So erreichen Sie Cala Murada mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Von Manacor: Die Linie 416 verbindet Manacor mit Cala Murada, wo es vier Haltestellen gibt, von denen eine direkt am Strand liegt.
  • Von Palma: Wir können die Buslinie 401 nach Manacor nehmen und in die Linie 416 umsteigen. Wir können auch die Bahnlinie T3 benutzen und dann in den Bus umsteigen.
  • Von Cala Ratjada: Wir nehmen die Linie 411 nach Manacor und dann die Linie 416.

Wie man mit dem Boot nach Cala Murada kommt

Cala Murada ist ein gutes Ausflugsziel mit dem Boot. 200 m vom Ufer entfernt gibt es einen guten Boden aus Sand, Felsen und Algen zwischen 3 und 5 m Tiefe. Aber wenn der Ostwind auffrischt, ist es ratsam, den Ankerplatz aufzugeben. Sie müssen auf das linke Ufer achten, wo sich ein von Untiefen umgebener Steg befindet. Der nächste Hafen ist Portocolom in 4,7 km Entfernung.

Cala Murada aérea

Dienstleistungen

Der Strand von Cala Murada verfügt über einige grundlegende Dienstleistungen: Toiletten und Duschen, Gehweg für Personen mit eingeschränkter Mobilität, Rettungsschwimmer und Verleih von Hängematten und Sonnenschirmen.

Am Strand selbst befindet sich ein Bar-Restaurant, das zum Hotel Cala Murada gehört. Es ist ein schöner Ort mit toller Aussicht, aber ein bisschen teuer.

playa de Cala Murada

Aktivitäten

Das Wasser von Cala Murada ist perfekt für ein erfrischendes Bad

Wenn wir Schnorchelfans sind, ist es auch ein perfekter Ort. Etwa 100 m vom Ufer entfernt beginnt der Meeresboden, eine Vielzahl von Fels-, Sand- und Algenlandschaften zu bieten. In der Nähe der Felsen, die auch die Grenzen der Bucht markieren.

Die Gewässer in der Nähe von Cala Murada eignen sich auch sehr gut zum Tauchen

In der Stadt gibt es keine Möglichkeit, die Ausrüstung zu mieten, also müssen wir unsere eigene mitbringen. In den nahe gelegenen Cales de Mallorca und Portocolom gibt es Tauchschulen, in denen Sie die Ausrüstung mieten können und die auch Ausflüge zu nahe gelegenen Buchten organisieren, darunter Cala Murada.

Die ländliche Umgebung von Cala Murada eignet sich sehr gut zum Wandern

  • Route 1: von Cala Murada nach Cales de Mallorca. Eine Route durch die spektakulären Buchten der Küste von Manacor.
  • Route 2: von Cala Murada nach Portocolom. Ein einfacher Spaziergang zu dieser nahe gelegenen traditionellen Küstenstadt.

Wenn unser Sport das Radfahren ist, bietet uns die Umgebung von Cala Murada eine große Auswahl an Routen, sowohl für Straßen- als auch für Mountainbikes.

  • Route 1: Route mit Start und Ziel in Cala Murada entlang von Landstraßen.
  • Route 2: noch ein etwas kürzerer Rundweg.
  • Route 3: von Cala Murada nach Manacor über Nebenstraßen mit herrlichem Blick auf die Region.

Für Kajakfahrer gibt es auch gute Routen, die von Cala Murada aus starten

  • Route 1: von Cala Murada bis Cala Magraner. Eine einfache Route zu dieser nahe gelegenen Bucht.
  • Route 2: von Cala Murada bis Cala Mendia durch verschiedene Buchten. Eine etwas längere Route mit vielen interessanten Punkten, die nur vom Meer aus zugänglich sind.

Fans des Paddelsurfens können diesen Sport in den Gewässern derselben Bucht ausüben, und wenn sie den Crossing-Modus üben, können sie es sogar wagen, Cales de Mallorca zu erreichen.

Für diejenigen, die neugierig auf die Vorgeschichte Mallorcas sind, gibt es neben der künstlichen Höhle, die in der Nähe des Strandes ausgegraben wurde, nur wenige Kilometer entfernt die Stätte Closos de Can Gaià. Es ist eine Stadt, die zwischen 1800 und 750 v. Chr. in der Bronzezeit bewohnt war.

Zum Essen gibt es neben dem Restaurant am Strand eine gute Anzahl von Restaurants in der Urbanisation. Es gibt mallorquinische und mediterrane Küche, Tapas, Pizzen usw.

Cala Murada

Unterkunft

In Cala Murada selbst gibt es ein gleichnamiges Drei-Sterne-Hotel. Im benachbarten Cala Domingos gibt es mehrere weitere mit drei und vier Sternen. Es gibt auch ein gutes Angebot an Touristenapartments und Ferienwohnungen.

Verpassen Sie nicht dieses spektakuläre Bild von Cala Murada in 360º von einer Drohne

Siehe Bild von Drohne

Entdecken Sie mehr Calas auf Mallorca