Skip to content

Cala Barques

Cala Barques en Cala San Vicente
Beschreibung

Cala Barques ist ein Sandstrand in der kleinen Ortschaft Cala San Vicente, in der Gemeinde Pollensa, im Norden Mallorcas. Es handelt sich um einen Sandstrand von etwa 70 m Länge und 40 m maximaler Breite. An beiden Enden wird er von felsigen Bereichen flankiert und bildet die Mündung des Wildbachs Les Rotes Velles, der vom nahe gelegenen La Mola herabfließt. Auf seiner linken Seite hat er auch ein kleines Trockendock, das an den Ursprung als Fischerdorf Cala San Vicente erinnert.

Der Strand ist ideal für Familien, da sein Wasser sauber und normalerweise ruhig ist, und der Sand ist fein und auch sauber gehalten. Der Strand hat ein leichtes Gefälle, und es gibt sogar einen Zugangsweg für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Die Umgebung ist vollständig urbanisiert. Auf der einen Seite gibt es einen kleinen Trockendock, es gibt auch kleine Häuser, einige behalten ihre Wohnnutzung bei und andere dienen der Ferienvermietung, aber es gibt zwei große Hotels in unmittelbarer Nähe des Strandes. Eines davon ist das Niu-Hotel, das ursprünglich eine Pension und die erste touristische Einrichtung in Cala San Vicente war und Maler der Kategorie Anglada Camarasa und Joaquín Sorolla beherbergte, die Cala San Vicente durch ihre Gemälde der Welt im Allgemeinen und Cala Barques im Besonderen bekannt machten.

Die leichte Zugänglichkeit, die Dienstleistungen, die man an diesem Strand genießen kann, und das Vorhandensein dieser Hotels und Touristenunterkünfte führen dazu, dass Cala Barques in den Sommermonaten etwas gesättigt ist. Wenn wir auf der Suche nach einer ruhigen Umgebung sind, müssen wir die Hochsommermonate meiden oder uns für eine der anderen nahe gelegenen Buchten entscheiden.

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass in dieser Bucht im Sommer mit einer gewissen Häufigkeit Quallen auftauchen. Achten Sie auf Hinweise, die auf ihre mögliche Anwesenheit hinweisen. Wir können auch Seeigel finden, die im Sand versteckt sind. Da sie sich nach Norden öffnet, wenn die Tramuntana bläst, sind die Wellen sehr stark, so dass das Baden unter diesen Umständen völlig verboten ist.

cala molins mapa Mallorca point

Wie man zu Cala Barques kommt

Route in GPS anzeigen

Wenn wir in Palma oder im Süden Mallorcas sind, nehmen wir die Autobahn Ma-13 und verlassen sie an der Ausfahrt 40 in Richtung Pollensa. Wir folgen den Hinweisen nach Puerto de Pollensa auf der Ma-2220, die Pollensa umgibt, und folgen ihr 1,5 km lang, wenn wir an der Kreuzung von Cala San Vicente ankommen. Wir biegen links ab, um die Ma-2203 zu nehmen, und nach etwas mehr als 3 km erreichen wir endlich Cala San Vicente.

Wenn wir uns bereits im Norden der Insel befinden, nehmen wir die Straße Ma-12, die Artá ​​mit Puerto de Pollensa verbindet und durch Can Picafort, Playa de Muro und Puerto de Alcudia führt. Wir werden den Anweisungen folgen, um nach Alcudia zu gelangen, wo wir uns mit der Ma-2220 verbinden, die uns nach Puerto de Pollensa bringt. Am Kreisverkehr fahren wir an der dritten Ausfahrt ab und nehmen dieselbe Ma-2220 bis zum Kreisverkehr des Wasserflugzeugs. Dort nehmen wir die vierte Ausfahrt zur Ma-2200 in Richtung Pollensa. Nach 3,6 km erreichen wir die Kreuzung Cala San Vicente, wo wir rechts abbiegen.

Wenn wir in Cala San Vicente ankommen, gibt es eine lange Straße, die uns direkt nach Cala Barques führt. Außerhalb der Hochsaison ist es leicht, Parkplätze in unmittelbarer Nähe des Strandes zu finden, aber in den zentralen Sommermonaten müssen wir etwas weiter danach suchen. Am Ende dieser Allee gibt es einen Aussichtspunkt, und von dort können wir entweder über eine Reihe von Treppen oder über einen langen Hang, der sanft nach links abfällt, zum Strand hinuntergehen.

Wenn wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Cala Barques gelangen möchten, haben wir verschiedene Möglichkeiten, je nachdem, wohin wir fahren. Die Bushaltestelle befindet sich direkt vor der Treppe, von der aus wir zum Strand gelangen.

Von Palma aus können wir die Linie 340 nach Puerto de Pollensa nehmen, die in Cala San Vicente hält. Wenn wir uns bereits in der Gemeinde Pollensa befinden, bringt uns die Linie, die Pollensa mit dem Hafen 345 verbindet, auch näher an Cala San Vicente heran. In den Sommermonaten hält die Linie 355, die Can Picafort mit Sa Calobra verbindet und unter anderem durch Playa de Muro, Puerto de Alcudia, Alcudia und Pollensa führt, ebenfalls in Cala San Vicente.

Es ist auch möglich, mit dem Fahrrad dorthin zu gelangen. In der Nähe von Cala San Vicente führen mehrere Radwege, und neben dem Zugang zu Cala Barques gibt es einen Bereich, in dem wir unsere Fahrräder abstellen können.

Es ist auch möglich, Cala Barques mit dem Boot zu erreichen. Der Meeresboden ist perfekt zum Ankern von Booten geeignet und der Zugang ist sehr einfach. Sie müssen nur vorsichtig sein mit mehreren Steinplatten in der Nähe der Oberfläche, etwa 200 m vom Strand entfernt, und im Sommer kann es mit kleinen und mittelgroßen Booten sehr voll sein.

Dienstleistungen

Cala Barques befindet sich in einer ziemlich urbanisierten Umgebung und ist sehr gut mit Dienstleistungen ausgestattet. In den Sommermonaten gibt es einen Rettungsschwimmerdienst. Es hat auch Toiletten und Duschen und Sonnenschirme und Hängematten sind vorhanden. Es gibt auch Platz, um unser Handtuch auf den Sand oder sogar in die flachen Felsbereiche am Ende des Strandes zu legen, obwohl es im Sommer ratsam ist, früh zu gehen, um einen Platz zu finden.

Es gibt keine Strandbar in Cala Barques, aber ein paar Meter darüber gibt es mehrere Bars und Restaurants, in denen Sie etwas trinken oder Eis essen können.

Cala Barques Mallorca Cala San Vicente

Aktivitäten

Cala Barques ist ein guter Ort, um einen Tag am Strand zu verbringen und bietet uns eine gute Auswahl an Aktivitäten. Außer wenn es einen Nordsturm gibt, ist es ein perfekter Ort, um ruhig zu schwimmen und in der Sonne zu liegen. Wenn wir die Massen des Hochsommers vermeiden können, werden wir auch eine schöne natürliche Umgebung genießen.

Es ist ein guter Ort, um Kanufahren und Paddeln zu üben, obwohl es in Cala Barques selbst keine Einrichtungen gibt, um diese Ausrüstung zu mieten (in den nahe gelegenen Cala Molins). Es ist auch eine gute Gegend zum Tauchen. In Strandnähe, zwischen Cala Barques und dem benachbarten Cala Clara, wurde das Wrack eines griechischen Schiffes aus dem 5. oder 6. Jahrhundert v. Chr. Entdeckt, das nur 7 m tief ist. Und in der gesamten Bucht gibt es mehr Schiffswracks, sowohl aus dieser Zeit als auch aus jüngerer Zeit, Opfer, ohne Zweifel an den Stürmen, die wir erwähnt haben.

Ein merkwürdiges Phänomen, das in Cala Barques beobachtet werden kann, wenn das Meer sehr ruhig ist, ist das Vorhandensein einer Süßwasserquelle, die mitten im Meer fließt. Seit jeher bekannt und von Erzherzog Luis Salvador in seiner vollständigen Studie über die Balearen dokumentiert, konnten Schiffe frisches Wasser transportieren, ohne von Bord gehen zu müssen.

Wenn das Wetter nicht gut zum Baden ist, haben wir auch verschiedene Aktivitäten im Landesinneren zu erledigen. Vom Kiefernwald in der Nähe von Cala Barques aus können wir die Wanderung nach l’Àguila beginnen, die durch La Mola führt. Es ist eine einfache Wanderung, die in der Familie gemacht werden kann. Wenn wir eine etwas größere Herausforderung wollen, haben wir die Route, die uns nach Cornavaques führt. In der gleichen Gegend gibt es auch die Straße Coves Blanques oder Camí dels Presos, eine Reihe von Straßen, Gräben und Höhlen, auf denen während des Bürgerkriegs Artilleriegeschütze und Pulverfässer aufgestellt werden sollten, obwohl sie nie installiert wurden.

Wenn wir an kulturellen Aktivitäten interessiert sind, sollten Sie die spektakuläre Nekropole von l’Alzinaret direkt am Eingang der Cala San Vicente nicht verpassen. Es ist ein Hypogäum (eine Reihe künstlicher Höhlen) aus der vor-talayotischen Zeit (ca. 1600 v. Chr.).

Um wieder zu Kräften zu kommen, haben wir neben Cala Barques selbst mehrere Restaurants, die auf mallorquinische Küche spezialisiert sind, aber internationale Küche auf der Speisekarte haben. Ganz in der Nähe der Bushaltestelle gibt es auch einen kleinen Picknickplatz mit mehreren Tischen und Holzbänken, auf denen wir ruhig unser eigenes Essen genießen können.

Wie bereits erwähnt, eignet sich die Umgebung von Cala Barques auch sehr gut für Gruppen von Radfahrern. Obwohl der letzte Abschnitt der Zufahrtsstraße nach Cala San Vicente keinen Fahrradweg hat, ist er relativ sicher und die nahe gelegenen Straßen sind besser angepasst. Dann finden wir Parkplätze, auf denen wir die Fahrräder abstellen können.

Unterkunft

Direkt über Cala Barques befinden sich neben mehreren Touristenapartments zwei Vier-Sterne-Hotels. In der Allee, die zur Bucht führt, gibt es mehrere Chalets und Villen zu unterschiedlichen Preisen. Im Kern von Cala San Vicente gibt es Hotels mit zwei bis fünf Sternen, und in den nahe gelegenen Städten Pollensa und Puerto de Pollensa werden wir auch in Bezug auf Art der Einrichtung und Preise ein vielfältigeres Angebot haben.

 

Entdecken Sie mehr Calas und Strände