Skip to content

Cala Formentor

cala formentor

Das Juwel der Bucht von Pollensa

Beschreibung

Cala Formentor, früher bekannt als Cala Pi de la Posada, beherbergt den berühmten Strand von Formentor, einen 1 km langen, aber kaum zwischen 8 und 12 m breiten Sandstrand aus sehr feinem weißem Sand, der von sauberem und ruhigem Wasser gewaschen wird. Dieses Gebiet liegt auf der Halbinsel Formentor, ganz in der Nähe von Puerto de Pollensa in der Gemeinde Pollensa und ist eines der bedeutendsten Reiseziele auf Mallorca. Man könnte sagen, dass mit dem Bau des Gran Hotel Formentor im Jahr 1929 die moderne internationale Projektion Mallorcas als Touristenziel begann.

Der Strand bildet einen sanften Hang und die geringe Wassertiefe macht ihn zu einem perfekten Ort, um die Familie mit kleinen Kindern zu genießen. Es verfügt auch über Zugangsmöglichkeiten für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Aufgrund seiner Größe bietet es Platz für verschiedene Sport- und Wasseraktivitäten, was es zu einem unschlagbaren Ziel für alle Arten von Publikum macht.

Die Strandumgebung bleibt praktisch unberührt. Obwohl die Figur des Hotels auffällt, ist der Strand ansonsten von einem für diesen Teil des Mittelmeers typischen dichten Kiefern- und Eichenwald umgeben. An einigen Stellen berühren die Bäume praktisch das Meer. Der Strand wird regelmäßig gereinigt, aber manchmal gibt es Reste von Algen und Posidonien, die vom Meer gebracht werden.

Aufgrund seiner Beliebtheit und einfachen Erreichbarkeit ist der Ort während der Sommermonate zu überfüllt, da es schwierig ist, einen Platz im Sand zu finden, um unsere Handtücher zu werfen, obwohl es immer die etwas weniger bequeme Möglichkeit gibt, den Schatten zu nutzen von den Kiefern angeboten.

Es ist auch ein gutes Ziel, um mit dem Boot anzukommen. Die Bucht von Pollensa im Allgemeinen und das Gebiet von Cala Formentor im Besonderen bieten gute Bedingungen für die Verankerung von Booten. Da sich die Bucht auf der Südseite der Formentor-Halbinsel befindet, ist beim Ankern mit Winden aus Südost-Süd-Südwest Vorsicht geboten.

cala formentor

Ort

Wie bereits erwähnt, befindet sich der Strand Formentor auf der gleichnamigen Halbinsel neben Puerto de Pollensa. Der Zugang mit dem Auto ist sehr einfach.

Wenn wir in Palma und Umgebung sind, müssen wir bis zum Ende der Hauptstraße Ma-13 folgen und die Ausfahrt 40 in Richtung Pollensa nehmen. Wir werden dann der Ma-2200 folgen und sie nicht verlassen, bis wir Puerto de Pollensa erreichen. Dort erreichen wir einen sehr charakteristischen Kreisverkehr, der die Struktur eines Wasserflugzeugs hat, wo wir wieder auf der Ma-2200 die dritte Ausfahrt nehmen werden. Wir werden auf dieser Straße, die an Puerto de Pollensa grenzt, weiterfahren und den Aufstieg zur Formentor-Halbinsel beginnen. Vor allem gibt es einen spektakulären Aussichtspunkt namens Es Colomer, von dem aus wir einen spektakulären Blick auf die gesamte Formentor-Halbinsel und die Pollensa-Bucht genießen können. Als nächstes folgt eine Abfahrt, an deren Ende sich kurz vor dem Zugang zum Hotel und zum Wohngebiet ein Parkplatz befindet.

Wenn wir uns im Norden Mallorcas befinden (Can Picafort, Puerto de Alcudia usw.), müssen wir uns mit der Ma-12, die durch den Norden der Insel führt, nach Alcudia verbinden. Von dort nehmen wir die Ma-2220 in Richtung Puerto de Pollensa. Wenn wir nicht vorhaben, am Kreisverkehr am selben Hafen anzuhalten, nehmen wir die zweite Ausfahrt, die uns auf derselben Ma-2220 hält, bis wir den zuvor angegebenen Wasserflugzeug-Kreisverkehr erreichen, um direkt nach Cala Formentor zu fahren.

Denken Sie daran, dass das Parken sehr teuer sein kann, daher sind öffentliche Verkehrsmittel eine sehr gute Option. Die Linie 353 erreicht Formentor, die von Can Picafort nach Cala Formentor führt und durch Playa de Muro, Puerto de Alcudia, Alcudia und Puerto de Pollensa führt. In den Sommermonaten ist der Zugang zum Leuchtturm von Formentor fast den ganzen Tag verboten, da der Zugang nur mit dem Fahrrad oder mit diesem Bus, der als Shuttle zwischen Puerto de Pollensa und dem Leuchtturm dient, möglich ist.

Um Puerto de Pollensa zu erreichen, haben wir die Linien 340 von Palma, 345 in Pollensa, 352 von Can Picafort und Alcudia Bay sowie 354 und 355, die Can Picafort und Sóller verbinden. Wenn wir uns im Gebiet des Ostens befinden, haben wir die Linien 445 von Portocristo, 446 von Cala Ratjada und 448 und 449 von Cala d’Or.

Dienstleistungen

Cala Formentor ist ein privilegierter Ort für sein Wasser, seinen Sand und seine Umgebung, aber es kann mit allem Komfort genossen werden. In den Sommermonaten gibt es einen Rettungsschwimmer-Service, um das Meer in völliger Ruhe zu genießen. Es gibt auch einen Mietservice für Sonnenliegen und Sonnenschirme. Es ist wichtig zu beachten, dass die Bucht in drei Sektoren mit jeweils unterschiedlichen Raten unterteilt ist.

Es hat auch Duschen, Badezimmer und ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich. Es gibt auch zwei Souvenirläden.

Am Strand befindet sich das Buffetrestaurant, in dem wir alkoholfreie Getränke und Speisen sowohl im selben Restaurant als auch am Strand kaufen können. Es ist jedoch teuer für die Qualität, die es bietet. Nur wenige Gehminuten entfernt befindet sich das beste Qualitätsrestaurant La Veranda mit typisch mallorquinischen und internationalen Gerichten, das aber auch recht teuer ist. Und wenn wir auf Luxus setzen, haben wir das Restaurant des Formentor Hotels selbst, von außergewöhnlicher Qualität, aber Preis entsprechend dieser Qualität und privilegierten Situation.

Aktivitäten

Wie bereits erwähnt, ist das saubere, ruhige und flache Wasser von Cala Formentor zusammen mit der Existenz eines Rettungsschwimmers ein perfekter Ort für Familien mit Kindern und Menschen mit Mobilitätsproblemen.

Neben dem Schwimmen ist Cala Formentor ein guter Ort zum Schnorcheln, Paddeln, Windsurfen und Kanufahren. Es gibt Einrichtungen, in denen Sie die notwendige Ausrüstung für Ihre Praxis mieten können. Es gibt auch Einrichtungen zum Mieten von kleinen Segelbooten, Katamaranen und Kajaks.

Wenn unser Sport Tauchen ist, gibt es in der Nähe von Cala Formentor sehr gute Orte, um ihn zu üben. Im Süden, in Punta de l’Avançada, ist das flache Wasser ein perfekter Ort für die Einweihung. Am nördlichen Ende der Bucht befindet sich die Insel Formentor und daneben die Charlotte-Höhle, ein weiterer einfacher Tauchgang, um diesen Sport zu genießen. Entlang der Küste im Norden gibt es mehrere Sehenswürdigkeiten, bis zum Ende des Formentor-Kaps, die nur für erfahrene Taucher geeignet sind und über eine Tauchzertifizierung verfügen.

Und für Liebhaber der stärksten Emotionen im Hotel können Sie Flyboards mieten: ein Board, das mit einem Boot verbunden ist, mit dem wir buchstäblich über das Wasser fliegen können.

Aber Cala Formentor bietet uns nicht nur außergewöhnliche Gewässer, sondern auch eine unvergleichliche Umgebung zum Wandern. Vom Strand von Formentor aus können wir den Leuchtturm entlang der gesamten Halbinsel Formentor erreichen. Wir können auch die nahe gelegenen Cala Murta und Cala Figuera erreichen, die bereits die andere Seite der Formentor-Halbinsel überqueren. Es ist auch geplant, bald die letzte Etappe der Pedra en Sec Route GR221 zu signalisieren, die durch die Sierra de Tramuntana führt. Diese Etappe würde in der Zuflucht des Pont Romà in Pollensa beginnen und am Leuchtturm von Formentor enden.

Schließlich ist die Formentor-Straße bei Radfahrern sehr beliebt, obwohl die steilen Hänge an einigen Stellen sie für jedermann ungeeignet machen.

cala formentor pollensa

Unterkunft

Die nächstgelegene Unterkunft zu Formentor ist natürlich das Hotel Formentor selbst, eine Luxusanlage von Weltklasse. Wenn wir nach etwas günstigerem in Puerto de Pollensa suchen, finden wir ein großartiges Angebot, von Hostels bis zu Vier-Sterne-Hotels, Aparthotels, Apartments und Touristenwohnungen, Chalets und ländlichen Anwesen.

 

Entdecken Sie mehr Calas und Strände